[Drucken]
[Fenster schließen]
Fachkongress Männlichkeit im Wandel – Neue Wege für Jungs 2013

Olaf Jantz: Was brauchen Jungen? Geschlechtersensible Angebote in Schule und Jungenarbeit ressourcenorientiert und unterstützend gestalten

Jungen scheinen im deutschen Schulsystem unterzugehen. Männlichkeiten zeigen sich offenbar nur sehr selten kompatibel zu den bildungsnotwendigen Anforderungen in Ausbildung und Schule. Auch wenn wir wissen, dass es nach wie vor teamfähige, bildungserfolgreiche und kreative Jungen gibt, so scheint es doch notwendig zu sein, bestimmte Jungengruppen gezielt geschlechtsbezogen zu fördern. Manche Jungen könnten eine Ausbildung bewältigen, doch mangelnde soziale Kompetenzen verhindern ihren Erfolg.

Ausgehend von der Frage, wie die Schulbildung auch "schwierige Jungen" erreicht, werden praxiserprobte Zugänge vorgestellt, die die Defizite damit überwinden lernen, dass die Ressourcen aktiviert und Kompetenzen gestärkt werden. Viel mehr noch geht es darum, die vielerorts beobachtbare Defizitsicht auf Jungen grundsätzlich zu überwinden, ohne Schwächen bei bestimmten Jungen zu übersehen?

Es wird also ein Blick auf Jungen vorgestellt, der es ermöglicht, die erkennbaren Stärken bei Jungen zu stärken, auch um die vermutbaren Ressourcen, die dahinter liegend schlummern, nachhaltig aktivieren zu können. Die freie Jungenarbeit liefert Erkenntnisse über die Lebenslagen von Jungen heute. Doch wie können diese Erkenntnisse auch für Schule und Ausbildung nutzbar gemacht werden? Es werden Hinweise darauf gegeben, wie die Systeme Schule/Ausbildung und Jugendarbeit/Jungenarbeit sinnvoll miteinander kooperieren können. Auch hier geht es im Kern um die Aktivierung der Ressourcen aller beteiligten Personen und Institutionen.

Es werden Beispiele anhand der folgenden Grundsatzfragen zur Diskussion gestellt:

zurück zum Programm

zur Präsentation des Vortrags

Veröffentlicht: 18.10.2013

Quelle: http://www.maennlichkeit-im-wandel.de/Fachkongress-Maennlichkeit-im-Wandel-Neue-Wege-fuer-Jungs/Maennlichkeit-im-Wandel-Neue-Wege-fuer-Jungs/Beitraege/jantz